Die Prüfungen

Am 21.11.2015 habe ich an einer Prüfungsgruppe (11 Personen) in Düsseldorf in der Aula eines Gymnasiums teilgenommen. Prüfer: Dr. Guru Dev Singh.

 

Nach Aufforderung habe ich eine Anwendungsprobe machen wollen. Zum gleichen Zeitpunkt gingen dann allerdings zwei Personen (ein Lehrer, eine Anleiterin) mit in Meditation, die für mich eindeutig die mir von Dr. Guru Dev Singh gestellte Aufgabe bearbeiteten. Ich war sehr irritiert was das denn sollte. Das war nicht abgesprochen. Die Anwendungsproben der anderen Prüflinge liefen genauso ab.

Ein Prüfungsgespräch dazu mit Feedback gab es nicht.

Eine schriftliche Prüfungsarbeit habe ich abgegeben. Ein Feedback dazu habe ich nie erhalten.

Die versprochene Urkunde mit dem Titel „Sat Nam Rasayan® Practitioner“ habe ich nicht erhalten.

Die ganze "Prüfung" dauerte ca. 60 Minuten für alle 11 Teilnehmer. Gezahlt habe ich dafür vor Ort in bar 80,00 Euro. Eine Quittung dafür habe ich trotz Nachfrage nicht erhalten.

 

Ich fühle mich betrogen.

 

31.01.2016 Schriftliche Frage:

Hallo .., meine Prüfung Stufe 1 in Düsseldorf war vor mehr als 2 Monaten. Ich habe die Urkunde noch nicht bekommen. Könntest du mal nachfragen wann sie kommt?

 

Schriftliche Antwort:

„Auf die Bearbeitungszeit der Zertifikate in Italien haben wir keinen Einfluss. Wir bitten um Verständnis, wenn es mal etwas länger dauert. In dringenden Fällen können wir bei bestandener Prüfung vorab eine Teilnahmebescheinigung ausstellen.“

Ich hatte kein Verständnis, fand meinen Fall dringend und verlangte eine Bescheinigung vom deutschen Lehrer. Er hat nicht geantwortet. Auch nach Erinnerung nicht.

 

PS: Die Erwähnung von Italien hat mich irritiert. In allen Verträgen und auf der Homepage wird von einer Zusammenarbeit mit einer Stiftung in Amsterdam gesprochen. Ein Schalk wer Böses dabei denkt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
September 2016 © Barbara Thiele